31. OKTOBER – 5. NOVEMBER 2017

39. BIBERACHER FILMFESTSPIELE

Festivalfilme Programm 2017

Es ist vorgesehen, dass der Programmkatalog ab Freitag,
20. Oktober, nach 14:00 Uhr, erhältlich ist.
Ebenso ist geplant, ab diesem Zeitpunkt das Programm auch auf unserer Website zu veröffentlichen.

FILMFEST-TICKETS
Eintritt 9 €, mit der SZ-Abokarte 8 €
Schüler und Studenten 7 €, Kinder bis 11 Jahren 6 €
Ermäßigte Karten gibt es für Abonnenten der Schwäbischen Zeitung sowie für Schüler und Studenten gegen Vorlage des entsprechenden gültigen Ausweises. Besitzer der SZ-Abokarte können maximal 2 ermäßigte Karten pro Vorstellung erwerben.
Die Rückgabe oder der Umtausch von bereits gekauften Karten ist nicht möglich.

Ticketkauf oder Ticketreservierungen
Samstag, 28. Oktober 2017
9:00 Uhr, Beginn Ticketkauf an den Filmfestkassen im Traumpalast Biberach
9:00 Uhr, Beginn Ticketkauf- oder Reservierung unter TICKET-Hotline: 03871 211 4059
11:00 Uhr, Beginn Ticketkauf - oder Reservierung unter TICKET-Online: biberach.traumpalast.de/filmfestspiele-2017

Ab Sonntag, 29. Oktober 2017
stehen Ihnen alle genannten Möglichkeiten von 13:30 bis 21:00 Uhr zur Verfügung.

Die TICKET-Hotline endet jeden Festivaltag um 21 Uhr. Die TICKET-Online steht Ihnen ganztägig zur Verfügung.

Reservierte Tickets müssen spätestens eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an den Filmfest-Kassen abgeholt sein, sie gehen sonst in den freien Verkauf.

Kurzfristig an der Kinokasse
Nicht abgeholte Karten gehen eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn in den freien Verkauf. Außerdem sind in der Regel nicht alle Vorstellungen ausverkauft, so dass es meist noch genügend Karten für alle Filmfreunde gibt, die sich spontan für einen Festivalfilm entscheiden. Somit haben alle Chancen auf spontanen Kinogenuss. Im Kassenbereich des Traumpalast-Kinos gibt es auch dieses Jahr wieder Übersichten über die noch verfügbaren Vorstellungen.

Tickets für Eröffnung und Preisverleihung

Tickets für beide Veranstaltungen können beim Kartenservice im Rathaus Biberach zu den unten genannten Öffnungszeiten erworben werden:
Kartenservice
im Rathaus Biberach
Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
Öffnungszeiten
Mo 9-18 Uhr
Di 9-12:30, 14-17 Uhr
Mi 9-18 Uhr
Do 9-12:30, 14-17 Uhr
Fr 9-12:30, 14-17 Uhr
Sa 9-12:30 Uhr

oder online reservieren über: http://www.kulturkalender-biberach.de/veranstaltungen

Eröffnung der 39. Filmfestspiele

Die Biberacher Filmfestspiele beginnen dieses Jahr einen Tag früher und versprechen wieder ein interessantes, spannendes und unterhaltsames Programm. Den offiziellen Auftakt der 39. Biberacher Filmfestspiele stellt die Filmfest-Eröffnung in der Stadthalle dar. In diesem Rahmen werden die Filmfestspiele feierlich eröffnet. Intendant Adrian Kutter führt in das Programm der Filmfestspiele ein und wird insbesondere den Eröffnungsfilm vorstellen. Auch die „Macher“ des Eröffnungsfilms werden anwesend sein und für eine anschließende Publikumsdiskussion zur Verfügung stehen.

Kapuzinertalk am Filmfest-Samstag

Am Samstag, 4. November 2017 erzählen drei Filmschaffende Interessantes aus ihren Werdegängen. Wer diese sind und wer sie befrägt ist noch offen.


Filmfest Preisverleihung 2017

Der krönende Abschluss der Filmfestspiele ist die Verleihung der Filmfest-Preise. Die Preisträger der 39. Biberacher Filmfestspiele werden bekannt gegeben und vorgestellt. Dieses Jahr wird ein zusätzlicher Biber für den besten mittellangen Spielfilm verliehen. Somit werden Preise in sieben unterschiedlichen Kategorien vergeben. Die Auswahl treffen neben fünf Fachjurys auch noch eine Publikums- und Schülerjury. Der bekannte Bühnenpoet "Bumillo"
bietet zusätzliche Unterhaltung. Im Anschluss an die Verleihung der Preise gibt es die Möglichkeit zum Feiern in lockerer Atmosphäre mit der Biberacher Live-Band Al Jovo in der Filmfest-Lounge in der Stadthalle.

Neuer Wettbewerb Mittellanger Spielfilm

Ein Mittellangfilm ist ein Film, dessen Spieldauer zwischen der eines Kurzfilms und der eines Langfilms liegt. Die Bezeichnung Mittellangfilm für eine eigene Filmgattung ist im deutschen Sprachraum noch kaum verbreitet. Der erhebliche Anstieg der Einreichungen und auch die hohe visuelle Qualität zeigen, dass das mittellange Erzählformat im deutschsprachigen Raum immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Und deshalb vergeben die Biberacher Filmfestspiele erstmalig bei den kommenden Filmfestspielen einen weiteren, den "U60" Biber in der Kategorie: Bester Mittellanger Spielfilm.

Goldener Biber 2017

Entscheidung der Spielfilm-Jury:

Goldener Biber 2017 für den Film "???" von ???. Der von einer unabhängigen Fachjury ausgewählte Film erhält den Großen Preis der Stadt Biberach, den mit 8.000 EUR dotierten »Goldenen Biber«.

(Im Bild:)

mehr

Bester Debüt-Spielfilm 2017

Entscheidung der Debutfilm-Jury:

Debut-Biber 2017 für: "???" von ???. Der von einer unabhängigen Fachjury ausgewählte Film erhält den vom Landkreis Biberach mit 3.000 EUR dotierten »Debütbiber«.

Im Bild:

mehr

Bester Fernsehfilm 2017

Entscheidung der Fernsehfilm-Jury:

Fernsehfilm-Biber 2017 für: „???“ von ???. Der von einer unabhängigen Fachjury ausgewählte Film erhält den »Fernsehbiber«, von Hans W. Geißendörfer dotiert mit 3.000 EUR.

Im Bild:

mehr

Bester Dokumentarfilm 2017

Entscheidung der Dokumentarfilm-Jury:

Doku-Biber 2017 für: "???" von ???. Der von einer unabhängigen Fachjury ausgewählte Film erhält den von Fa. Liebherr mit 3.000 EUR dotierten »Dokubiber«.

Im Bild:

mehr

Bester Kurzspielfilm 2017

Entscheidung der Kurzspielfilm-Jury:

Kurzfilm-Biber 2017 für: „“ von ???. Der von einer unabhängigen Fachjury ausgewählte Film erhält den von der Film Commission Region Ulm mit 2.000 EUR dotierten »Kurzfilmbiber«.

Im Bild:

mehr

Schülerbiber 2017

Entscheidung der Schüler-Jury:

Schüler-Biber 2017 für: "???" von ???. Der Gewinner erhält den von der Kreissparkasse Biberach mit 3.000 EUR dotierten »Schülerbiber«.

Im Bild:

mehr

Publikumsbiber 2017

Entscheidung der Publikums-Jury:

Publikums-Biber 2017 für: "???" von ???. Der Gewinner erhält den von der Biberacher Werbegemeinschaft e.V. gestifteten und mit 2.000 EUR dotierten »Publikumsbiber«.

Im Bild:

mehr

Schüler-Workshop 2017

„Super Film!“ - Wirklich?
Filme ansehen, diskutieren, bewerten

Unser Schüler-Workshop bietet euch die Möglichkeit zwei Kinofilme anzuschauen. Gemeinsam mit dem Medienpädagogen Jörg Litzenburger entwickelt ihr inhaltliche (Geschichte, Originalität, Bedeutung, Musik) und technische (Drehbuch, Regie, Kamera) Beurteilungskriterien und wendet diese für die gesehenen Filme an.

Unter "mehr" kommt ihr gleich zur Anmeldemöglichkeit!

mehr

Sommerkino 2017

Kino-Open-Air heißt jetzt Sommerkino
Alljährlich lud der Biberacher Filmfestspiele e.V. seine Mitglieder zum Kino-Open Air in den Innenhof des Museums ein. Auf Grund des oftmals unbeständigen Wetters in den vergangenen Jahren entschied nun die Vorstandschaft, diese Veranstaltung unter dem neuen Namen „Sommerkino“ in die Alte Stadtbierhalle zu verlegen. Dass diese Entscheidung richtig war zeigte der Erfolg an diesem Abend.
Nicht nur für die Mitglieder des Vereins, die sich den wunderbaren Film „Wann endlich küsst du mich“ von Julia Ziesche anschauen konnten, sondern auch für die Schulband „BeatKids“ der St. Franziskus Schule aus Ingerkingen. Die Schüler eröffneten die Vorführung mit einem kleinen Konzert und bekamen verdientermaßen sogar Standing Ovations vom begeisterten Publikum.
Ein rundum gelungener Abend in der besonderen Atmosphäre der Alten Stadtbierhalle, für den wir uns bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden herzlich bedanken.

Kino-Open-Air heißt jetzt Sommerkino und wird am 20. Juni in der Alten Stadtbierhalle (Gigelberg) veranstaltet.

mehr
mehr">

Verein Biberacher Filmfestspiele e.V.

mehr
mehr">

Unsere Sponsoren

mehr
mehr">

Terminvorschau

17
39. Biberacher Filmfestival
31. Oktober – 05. November
18
40. Biberacher Filmfestival
30. Oktober – 04. November
19
41. Biberacher Filmfestival
29. Oktober – 03. November

Biberacher Filmfestspiele e.V.

Waldseer Strasse 3
88400 Biberach

Telefon:
07351 82 94 822
Fax:
07351 82 94 831
E-Mail:
info@biberacherfilmfestspiele.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Montag
15.00 - 18.00 Uhr
Andere Tage
Bitte fragen Sie einfach einen Termin an unter: info@biberacherfilmfestspiele.de
Stadt BiberachMinisterium für Wissenschaft, Forschung und KunstKreissparkasse BiberachStiftung BC, Kreissparkasse Biberach
LIEBHERR Werk Biberach
EnBW Energie Baden-Württemberg AG