zurück zur Übersicht

Vorführungen
02.11.2016, 22:15, UNIVERSUM  
03.11.2016, 11:00, UNIVERSUM  

Anwesende Personen:
Matthias Koßmehl

Kurzspielfilm - Drama

WERT DER ARBEIT

D 2015 | Länge: 7'30 min


Sascha ist schüchtern, übergewichtig und verkauft Gebäck. Wenn keiner hinsieht, faltet er grazile Origami. Pia ist mehr als eine Kundin und das Highlight seines Arbeitstags. Ein Butter Brioche, ein Milchkaffee, dann ist sie verschwunden. So geht das jeden Morgen. Als sich Sascha überwindet und eine Origami-Lilie in ihrer Tüte versteckt, kann er nicht ahnen, was seine kleine Geste bewirken wird.Sascha ist schüchtern, übergewichtig und verkauft Gebäck. Wenn keiner hinsieht, faltet er grazile Origami. Pia ist mehr als eine Kundin und das Highlight seines Arbeitstags. Ein Butter Brioche, ein Milchkaffee, dann ist sie verschwunden. So geht das jeden Morgen. Als sich Sascha überwindet und eine Origami-Lilie in ihrer Tüte versteckt, kann er nicht ahnen, was seine kleine Geste bewirken wird.Sascha ist schüchtern, übergewichtig und verkauft Gebäck. Wenn keiner hinsieht, faltet er grazile Origami. Pia ist mehr als eine Kundin und das Highlight seines Arbeitstags. Ein Butter Brioche, ein Milchkaffee, dann ist sie verschwunden. So geht das jeden Morgen. Als sich Sascha überwindet und eine Origami-Lilie in ihrer Tüte versteckt, kann er nicht ahnen, was seine kleine Geste bewirken wird.

Regie: Matthias Koßmehl
Buch: Brix Vinzent Koethe
Kamera: Fabian Beyer
Musik: Jens Fischer Rodrian, Kofferstudio Berlin
Schnitt: Andres Nicolai
Produktion: Caroline Scheller (Creative Producer)
Produzent: Hamburg Media School
Ton: Heidi Ordonez Cano
Produktionsleitung: Passwort: WDA_5min

Darsteller:
Christoph Glaubacker, Gerlinde Pelikan, Cornelia Dörr

Stadt BiberachMinisterium für Wissenschaft, Forschung und KunstKreissparkasse BiberachStiftung BC, Kreissparkasse Biberach
LIEBHERR Werk Biberach
EnBW Energie Baden-Württemberg AG