zurück zur Übersicht

Vorführungen
04.11.2017, 11:00, UNIVERSUM  
03.11.2017, 21:55, UNIVERSUM  

Anwesende Personen:
Aline Hochscheid (R und B), Andreas Arnstedt (B)

Kurzspielfilm

LOST IN HOPE

D 2016 | Länge: 17 min | Altersempfehlung ab 12 J


In Form eines poetisch-lyrischen Dialoges erzählt der Film die Geschichte der Israelin Rachel und des Palästinensers Jassir, deren Schicksal durch den Konflikt, der in ihrem Land herrscht bestimmt wird. Beide stehen an einem Punkt, an dem sie aus ihrem jeweiligen Leben ausbrechen möchten. Dabei bedingt das Schicksal des Einen das des Anderen.

Regie: Aline Hochscheid
Buch: Aline Hochscheid, Andreas Arnstedt
Kamera: Kyrill Ahlvers
Musik: Ralf Goebel
Schnitt: Zoltan M. Geller
Produktion: ifs internationale filmschule köln
Produzent: ifs internationale filmschule köln
Ton: Zoltan M. Geller

Darsteller:
Sivan Levy, Mehdi Meskar


Stadt BiberachMinisterium für Wissenschaft, Forschung und KunstKreissparkasse BiberachStiftung BC, Kreissparkasse Biberach
LIEBHERR Werk Biberach
EnBW Energie Baden-Württemberg AG