zurück zur Übersicht

Vorführungen
03.11.2017, 11:30, SATURN  
02.11.2017, 20:00, SATURN  

Anwesende Personen:
Annemarie Pilgram (Prod), Agnes Pluch (B), Klaus Lintschinger
(ORF), Sophie Stockinger (D), Maximilian Paier (D)

Fernsehfilm

DIE KINDER DER VILLA EMMA

D / A 2016 | Länge: 102 min | Altersempfehlung ab 12 J


Im Frühling des Jahres 1941 findet sich die 14-jährige Betty in einer Gruppe jüdischer Mädchen und Burschen aus Österreich und Deutschland zwischen 10 und 18 Jahren wieder, die von einer jüdischen Hilfsorganisation vor den Nazis in Sicherheit gebracht werden sollen. Doch der Krieg holt sie wieder ein, als sie zwischen die Fronten von Partisanen und Wehrmacht geraten und führt sie weiter in die italienische Poebene, in das Dorf Nonantola, wo die jüdische Hilfsorganisation für die Gruppe eine leerstehende Villa gefunden hat. Im Sommer 1942 erobern die Kinder nicht nur die Villa Emma, sondern bald auch Nonantola und die Herzen der Bewohner. Doch wieder holt die Realität die Kinder ein, eine weitere Flucht in die Schweiz wird organisiert.

Regie: Nikolaus Leytner
Buch: Agnes Pluch
Kamera: Herman Dunzendorfer
Musik: Matthias Weber
Schnitt: Bernhard Schmid
Produktion: Graf Film
Produzent: Klaus Graf
Ton: Max Vornehm

Darsteller:
Sophie Stockinger,
Ludwig Trepte,
Nina Proll,
Muriel Wimmer,
Laurence Rupp,
August Zirner

Stadt BiberachMinisterium für Wissenschaft, Forschung und KunstKreissparkasse BiberachStiftung BC, Kreissparkasse Biberach
LIEBHERR Werk Biberach
EnBW Energie Baden-Württemberg AG